Derwischtanz 

Sich in Ekstase drehen wie die wirbelnden Derwische - auch wir können dies erleben! Der Drehtanz führt in die Wahrnehmung der eigenen Mitte, stärkt die Verankerung in sich selbst. Und verbindet in gleichem Masse über das Selbst hinaus mit einem Grösseren. Vorbereitende Übungen, das Erlernen unterschiedlicher Drehtechniken, Gedichte von Rumi und anderen Mystikern und meditative Stille rahmen das gemeinsame Drehen in der Gruppe.

Schon die alten Schamanen nutzten die Kraft des Drehens. Sie lenkt den Blick nach Innen, da eine Verhaftung im Äusseren beim Wirbeln nicht möglich ist. In den mystischen Kreisen der Sufis symbolisiert die unsichtbare Achse in der Drehung das in sich ruhende Göttliche – das Unveränderliche inmitten aller Bewegung. 

Whirling Meditation | Zyklus 1 
Daten Montag, 4.9. | 25.9. | 30.10. | 4.12.2017
20:00 bis 21:30
Whirling Meditation | Zyklus 2 
Daten Montag, 11.9. |  2.10. | 6.11. | 11.12.2017
20:00 bis 21:30
Kosten 200 CHF alle vier Abende, 60 CHF bei Einzelbuchung

Einführung in den Drehtanz
Im Moment ist kein Workshop geplant. Eine Einführung in einer Privatstunde ist aber jederzeit möglich. 

Whirling Ceremony
Grosse Derwischtanz-Zeremonie in der Kirche St. Jakob
Daten Freitag, 24. November 2017 | 19:00 bis 21:30
Vorkenntnisse erste Erfahrung im Drehen oder besuchter Einführungsworkshop 
Kosten 100 CHF 
Ort City Kirche St. Jakob | Stauffacher | 8004 Zürich